Spielewürfel

Schönthal.

Schreiner Josef Rieder schenkt den beiden Schönthaler Schulen je einen Spielewürfel.

Die Schüler der beiden Schönthaler Schulen Montessori und Grundschule erhielten kürzlich von Schreinermeister Josef Rieder von der gleichnamigen Schönthaler Möbelschreinerei einen Spielewürfel.

Diese, von der Schreinerinnung stammende „Würfelbox“ ist eine außergewöhnliche Spielesammlung. Insgesamt beinhaltet sie dreißig Spiele. Die Palette reicht von traditionell-allseits bekannt bis hin zu neu-unbekannt. Allen gleich ist sicherlich, dass sie den Kindern viel Spaß machen und für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgen.

Das Material der Spiele erlaubt auch einen Outdoor-Einsatz.

Gabriele Rötzer und Anton Adam, die Schulleiter der beiden Schulen, bedankten sich ihrerseits wie auch im Namen aller Schülerinnen und Schüler bei Josef Rieder für das Geschenk. In der Grundschule wird der Würfel insbesondere in der Früh, in der Mittagsbetreuung und beim alljährlichen Spieletag, in der Montessori-Schule vor allem in der Montelino-Gruppe sowie der Grundstufe Einsatz finden.