Rettungswagen an der Grundschule

Schönthal.

An der Grundschule Schönthal ließen sich in diesem Schuljahr acht Drittklässler im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft zum Juniorhelfer ausbilden.

Sie, wie auch die letztjährig Ausgebildeten bekamen unlängst Besuch von Tobias Böhm, Rettungssanitäter beim Roten Kreuz.

Böhm ging zunächst auf die Absetzung eines Notrufes ein, ehe er den Schülerinnen und Schülern die Ausstattung eines Rettungswagens zeigte und erläuterte. Äußerst aufmerksam hörten sie seinen Erklärungen zu und stellten ihm wissbegierig viele Fragen, die er gerne beantwortete.

Auf besonderes Interesse der Kinder stießen unter anderem der Defibrillator, die EKG-Messung, die verschiedenen Koffer im Fahrzeug (Kinderkoffer, Erwachsenenkoffer, Koffer mit persönlicher Schutzausrüstung für die Sanitäter), die Beatmungsbeutel und Sauerstoffmasken sowie selbstverständlich die Vakuumliege, auf die sich einige Schüler legen durften und für einen „Abtransport“ vorbereitet wurden.