“Kleine Entdecker” entdecken “Mechanik”

Schönthal.

Lastenversuche an Kranmodellen.

Die Schüler der ersten und zweiten Klasse der Grundschule Schönthal durften kürzlich in die Rolle der „Kleinen Entdecker“ schlüpfen.

Für die Dauer von jeweils drei Unterrichtsstunden beschäftigte dich jede Klasse mit drei ehrenamtlichen Mitarbeitern des Landratsamtes Cham im Rahmen des gleichnamigen Projektes mit dem Thema ‚Mechanik‘.

Josef Lanzl übernahm den Eingangsteil. Er erklärte den Kindern, dass man unter Mechanik die Lehre von den Kräften und Bewegungen der Körper verstehe. Anhand von verdeutlichenden kurzen Vorführungen erläuterte er die Begriffe Masse, Gewichtskraft/Gravitation und Kraft.

Für die folgenden, vielen praktischen Versuche, die die Kinder in Kleingruppen machen konnten, hatte Josef Lanzl zusammen mit seinen beiden Kollegen Richard Schmidbauer und Alois Wittmann verschiedene Lernstationen aufgebaut:

An der Station zur Hebelwirkung.

An einer Station führten Versuche mit Modellen wie auch dem eigenen Körper den Kindern die Auswirkungen hinsichtlich der Lage des Schwerpunktes vor Augen.

An einer weiteren Station erprobten sie mit Begeisterung Tragfähigkeitsversuche mittels verschiedener Maßnahmen an Brückenmodellen.

Eine dritte Station befasste sich mit dem praktischen Effekt der Hebelwirkung.

Die „Kleinen Entdecker“ der ersten Klasse.

Die „Kleinen Entdecker“ der zweiten Klasse.

Auch Versuche mit dem eigenen Körper zeigten die Auswirkungen der Lage des Schwerpunktes.