Elternbeirat übergibt Spiele

Schönthal.

Riesig war die Freude bei den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Schönthal, als ihnen Mitglieder des Elternbeirates kürzlich eine große Kiste voller neuer Spiele überreichten. Neugierig wurde diese sogleich ausgepackt, um zu sehen, welche Spiele dabei sind. Die Kinder konnten es fast nicht erwarten, das eine oder andere ausprobieren zu können.

Die Spiele wurden mit eingegangenen Elternspenden für Kaffee und Kuchen bei Projekttagen sowie einem Teil des Erlöses aus dem letzten Sommerfest gekauft.

Spielen wird an der Grundschule Schönthal seit jeher schon großgeschrieben; sie erhielt vor einigen Jahren auch das „Spielen-macht-Schule“-Zertifikat.

In Zusammenarbeit mit Sigrid Zeiser, Frühaufsicht und Mittagsbetreuerin an der Schule, die über die Spiele-Favoriten und Spiele-Wünsche der Kinder bestens Bescheid weiß, erstellte der Elternbeirat eine Spieleliste. Die Bestellung der Spiele übernahm dann Carina Weihrauch, Inhaberin des Geschäfts Reitmeier in Rötz. Sie spendierte der Grundschule ihrerseits noch weitere Spiele, wofür sich die Verantwortlichen an dieser Stelle herzlich bedanken möchten.

Mitglieder des Elternbeirats der GS Schönthal (letzte Reihe) übergaben den Kindern viele neue Spiele.