Geschenke mit Herz

Schönthal.

Die Grundschule Schönthal beteiligte sich auch heuer wieder an der Aktion „Geschenke mit Herz“ der Hilfsorganisation „humedica“ aus Kaufbeuren.

Gerade in den letzten Tagen wuchsen die Päckchenstapel an der Sammelstelle zusehends höher. Dieses Jahr kamen viel mehr Geschenke für arme Kinder zusammen, insgesamt waren es 99 Stück.

Mit Spannung erwarteten die Schüler letzte Woche die angekündigten Helfer von „humedica“, denn sie wollten ihnen selbstverständlich wieder beim Verladen behilflich sein. So „schickten“ sie  alle ihre gepackten Geschenkepäckchen unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln vom Schulhaus aus hinaus zum LKW auf die lange Reise zu den Ärmsten der Armen.