Fahrradprüfung der 4. Jahrgangsstufe

Schönthal.

In den letzten Schulwochen bereiteten sich die Schüler der vierten Jahrgangsstufe der Grundschule sowie gleichaltrige Schüler der Montessori-Schule auf die schriftliche und praktische Radfahrprüfung vor.

Coronabedingt fand in diesem Schuljahr die praktische Ausbildung in etwas komprimierterer Form statt.

Zum Abschluss kamen kürzlich die beiden Polizisten POK Manfred Jobst und  POK Holger Bäumler an die Schule. Sie lobten die Schülerinnen und Schüler für ihre guten Leistungen; bei ihren Lehrerinnen bedankten sie sich für die theoretische Ausbildung.

Jobst wünschte den geprüften Radfahrern eine allzeit gute und unfallfreie Fahrt. Gleichzeitig ermahnte er sie aber auch, immer einen Helm aufzusetzen und auf der Straße stets Obacht zu geben.

Die geprüften Radfahrer der beiden Schönthaler Schulen zusammen mit den Polizisten und Klassenlehrkräften.