Verabschiedung Polizist Josef Kussinger

Schönthal.

Die Schönthaler Schulfamilie sagte Josef Kussinger Danke.

Das Lehrerkollegium der Grundschule Schönthal verabschiedete sich kürzlich in kleiner Runde von Josef Kussinger.


Sowohl als Polizist wie auch als Mitglied der Verkehrswacht war ihm die Sicherheit der Kinder auf ihrem Schulweg stets ein großes Anliegen. Gerne kam er jedes Jahr zu Elternabenden, um über dieses Thema zu referieren.


Auch verging kein erster Schultag, an dem er die ABC-Schützen nicht an das Sicherheitstraining im Kindergarten erinnerte, mit ihnen nochmal wichtige Verhaltensregeln durchsprach und ihnen ein Leuchtkäppi oder eine Leuchtweste überreichte. 


Vor nicht allzu langer Zeit ging Josef Kussinger in den wohlverdienten Ruhestand. 


Der Schönthaler Schulfamilie war es ein Anliegen, ihm dazu alles erdenklich Gute zu wünschen und sich für sein jahrzehntelanges Engagement und seinen großen Einsatz für die Sicherheit ganzer  Schülergenerationen zu bedanken. 


Rektorin Gabriele Rötzer sagte dem beliebten Polizisten und Verkehrserzieher ein herzliches Dankeschön und überreichte ihm eine „Herrenhandtasche mit flüssigem Inhalt‘ sowie eine Erinnerungs-Karte.