Zum Flederwisch

Schönthal.

Die Schönthaler Grundschüler in der ‚Schmiede‘.

Die erste und zweite Klasse durfte zum Schuljahresausklang einen Ausflug zum Flederwisch nach Furth im Wald machen.

Es warteten großartige und spannende Erlebnisse auf die Schulkinder. Ihnen wurden in einer Führung alte Handwerkstechniken wie zum Beispiel das Schmieden nähergebracht.


Im Anschluss durfte sie ihr handwerkliches Geschick an verschiedenen Stationen des Erlebnisgartens selbst ausprobieren. Es wurde Papier geschöpft, Gold gewaschen, Edelsteine gesucht und Bogenschießen geübt.


Im geheimnisvollen Garten bewunderten die Kinder technische Erfindungen, wie beispielsweise Übertragungstechniken, einen Glühkopfmotor oder ein U-Boot. Außerdem gab es viele Kunstwerke zu bestaunen.

Nach der Erkundungstour wurde die Heimreise mit vielen neuen Eindrücken angetreten.

Die Schönthaler Grundschüler in der ‚Schmiede‘.

Ganz schön laut, diese Maschine!

Beim Goldwaschen.