Vorlesetag mit Inge Haberl

Schönthal.

Einige Tage nach dem bundesweiten Vorlesetag war Inge Haberl, Leiterin der Schönthaler Gemeindebücherei, kürzlich zu Gast an der Grundschule Schönthal.

Die Schülerinnen und Schüler freuten sich schon sehr auf sie und waren gespannt, welche Bücher sie zum Vorlesen ausgesucht hatte.

Für die einzelnen Klasse hatte sie ungefähr eine Schulstunde eingeplant.

Auf dem großen Teppich in der Aula im Abstand sitzend oder auch bequem liegend, lauschten die Kinder ihren Geschichten.

Für die Kleineren hatte sie neben anderen die Bücher „Das Lamm, das zum Essen kam“, „Schmatz und Schmuh“, „Die große Wörterfabrik“, „Mbongis Weg zur Schule“ oder Mortina dabei. Von den Geschichten, die mit wunderschönen, ansprechenden Bildern untermalt sind, waren die kleinen Zuhörer begeistert.

Den Größeren stellte sie den brandneuen Band der Reihe „Das Internat der bösen Tiere“ vor.

Zum Abschluss des Vorlesetages 2021 bedankte sich Julia Gruber-Platzer bei Inge Haberl, dass sie sich wieder einen ganzen Vormittag Zeit genommen hatte und überreichte ihr ein Blumenpräsent.

Gespannt lauschten die Kinder den Geschichten von Inge Haberl.