Kunstprojekt „Flussperlmuschel“ in Ausstellung des Naturparks im Aktiv Zentrum Althütte

Schönthal.

Auf die Anfrage von Naturpark Ranger Christoph Grausam, bei einem Kunstprojekt zur Flussperlmuschel mitzuwirken, reagierten sowohl die Schüler als auch die Lehrkräfte gleich mit Begeisterung. Sofort sprudelten die Ideen.

Der Einfall, einen Hut zu diesem Thema zu gestalten kam von Frau Gruber-Platzer, die sich auch gleich an die Materialbeschaffung der Papierhüte als Bachbett und Holzrohlinge für die Muscheln machte.

In mehreren Kunst-/ WG- und HSU-Stunden entstanden unter Anleitung von Frau Hunger und Frau Rötzer nach und nach die allesamt sehenswerten Ausstellungsstücke der Drittklässler.

Nach der Anprobe durch ihre Erschaffer im Pausenhof der Grundschule wanderten die Hüte mit Herrn Grausam nach Althütte in das Aktiv Zentrum. Dort bereicherten sie neben weiteren Kunstprojekten zur Flussperlmuschel die Ausstellung beim Naturpark-Aktionstag.

In seiner Eröffnungsrede lobte der stellvertretende Landrat Markus Müller u. a. die aktive Teilnahme am Kunstprojekt der Naturparkschulen.